Romans Tennisschule: Come in

Liebe Tennisfreunde

seien Sie alle herzlich willkommen!
Ich bin Roman Garzorz und freue mich sehr über Ihr Interesse an meiner Tennisschule in Remagen.

... Sie haben Spaß am Tennis und möchten unter professioneller Anleitung praxisorientiert ihr Spiel verbessern? Neben dem Spaß möchten Sie aber auch ernsthaft gefordert werden?

... mit meinen engagierten Trainern sollte dies kein Problem sein! Ob "Federer-Volleys", "Inside-out", "Drop-shots" oder auch "Power & Control": Mein erfahrenes Trainerteam befindet sich stets auf dem neuesten Stand der Tennis-Technik. Im Vordergrund steht aber die Freude am Tennis und der Bewegung.

MEIN ANGEBOT

Mit meinem Trainer-Team ist mir daran gelegen, Ihnen - bei Bedarf ganzjährig - ein entsprechend Ihren Interessen und Fähigkeiten abwechslungsreiches Trainingsprogramm zu schnüren mit dem Ziel, Ihre spielerischen Fertigkeiten zu verbessern. Bei uns dürfen Sie sich nach Herzenslust austoben. Wir alle von Romans Tennisschule möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen - "Tennis trainieren" kann so schön sein! Und all' dies in Romans Tennisschule in Remagen zu einem attraktiven Preis!

SCHAUEN SIE SICH UM
Damit Sie sich vorab ein Bild über meine angebotenen Standards machen können, werfen Sie doch einfach einmal einen Blick auf das, was ich Ihnen alles so anbiete. Danach können Sie entscheiden, wie Sie sich anschließend in Form bringen wollen.

Und nun viel Spaß beim "Stöbern" auf meiner Website

Roman Garzorz mit Traumstart in die Sommersaison 2021

Erreichen Finale M 45 macht Hoffnung auf Mehr

Was für eine Überraschung - Roman Garzorz, stößt bei seiner Teilnahme am 16. Badwerk Cup 2021, ein Turnier der zweithöchsten Turnierkategorie in Deutschland mit ehemaligen Europa- und Weltmeister im Teilnehmerfeld, bis ins Finale vor. Hier musste er sich dann gegen die ehemalige Nummer 74 der Weltrangliste und Davis-Cup-Spieler, Tomas Behrend, nach einer 3:1 Führung im Ersten letztendlich in zwei Sätzen mit 3:6 und 2:6 geschlagen geben.

Der Erfolg ist um so höher zu bewerten, schaltete Roman tags zuvor im Halbfinale den an eins gesetzten und der zur Zeit aktuellen Nummer sechs in Deutschland, Henrik Frese (TC Schöneck), aus.

„Ich wollte einfach wieder spielen, nachdem wegen Corona monatelang nichts gegangen ist“, meinte er abschließend. So darf es nun 2021 ruhig weiter gehen - eine wahrlich formidable Leistung.

hier: Ergebnistableau


Weitere Erfolge bei ITF-Turnieren in Dormagen & Leverkusen ebnen Weg in die Top Ten

Ende August bleibt Roman Garzorz weiter in der Erfolgsspur. Erneut erreicht er in beeindruckender Weise bei der 11. Auflage des internationalen Ranglistenturniers vom 29.08. - 05.09.2021 auf der Anlage des TC Dormagen ohne einen einzigen Satzverlust das Finale. Hier konnte er das Endspiel wie schon zu Beginn der Freiluftsaison im Mai gegen den Ranglistenvierten der ITF Singles 45+ und damit topgesetzten Henrik Frese mit 6:4 6:1 klar für sich entscheiden. Ein Erfolg, der so wahrlich nicht zu erwarten war.

hier: Ergebnistableau Dormagen

Wenig später gab es zum Abschluss der Freiluftsaison beim ITF Turnier in Leverkusen erneut Grund zum Feiern. Auch bei diesem internationalen Tournament zeigte sich Roman Garzorz in bestechender Form und ließ der Konkurrenz keine Chance. Im Finale gegen Sven Reuter (TCU Obervellach) setzte er sich glatt in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:2 durch. Damit untermauerte er seine Platzierung unter den Top Ten Deutschlands bei den Herren 45. Im Ranking der ITF Singles 45+ rangiert er damit aktuell auf Platz 41.

hier: Ergebnistableau Leverkusen


suchen

Du hast:

- Trainingserfahrung?
- Spaß daran, mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten?
- Teamgeist und willst Teil eines tollen Trainer-Teams sein?

Ja? Dann melde dich bei Roman
01 77 - 3 88 61 23

Romans Tennisschule772

Kooperationspartner


Aktuelles Sommer 2021

Roman Garzorz setzt Siegeserie bei SENIORS INTERNATIONAL OPEN in VENLO. NL fort

Mitten in der heißen Jahreszeit gewinnt Roman Garzorz bei den 6. INTERNATIONAL OPEN 2021 in Venlo, NL ein ITF Seniors Grade 3 Turnier in seiner AK 45+ und lässt in einem gut besetzten Teilnehmerfeld der Konkurrenz in seiner Gruppe A keine Chance. Tags darauf setzt er sich auch im Endspiel gegen Thomas Bergmann verdient in drei Sätzen durch.

hier: Ergebnistableau Venlo


EU-Cookie-Hinweis: Diese Website benutzt Cookies, um unser Internetangebot optimal für Sie zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.